Virtuelle Ernährungshilfe

Eine gute Ernährung scheitert meist an mangelndem Wissen über Gesundheit, Lebensmittel und Vitamine. Was braucht der Körper? Sind es die drei Hauptmahlzeiten, oder vielleicht mehrere Kleinigkeiten über den Tag verteilt, die dem Körper gut tun? Viele Menschen leiden unter Übergewicht und wissen nicht, was sie tun können um sich und ihre Lebensweise wieder in Einklang zu bringen. Heute sind es schon praktische Apps für Smartphones, die bei der Ernährung helfen und eine Bereicherung für Gesundheit und Geist darstellen.

Die Ernährung und die Welt der Apps

Haben Sie sich bisher nicht mit dem Thema Ernährung auseinandergesetzt, sind Lebensmittelampel und Kalorienrechner der FoodCheck App genau das Richtige. Die App zeigt gesunde Speisen in grün und ungesunde Dickmacher in rot an. Auch Body-Mass-Index und Tagesverbrauch können Sie mit der FoodCheck App berechnen. In der “KalorienCheck” App dagegen sind etwa 3000 Lebensmittel gespeichert, die nach Kategorien wie Obst, Backwaren oder beispielsweise Fertigprodukte aufgelistet sind. In der Suchleiste der App können Nahrungsmittel eingegeben werden, die in Nährwerte wie Eiweiß, Kohlenhydrate oder Fett angezeigt werden. Bemerkenswert ist die individuelle Berechnung des persönlichen Kaolrienbedarfs, die nach Alter, Größe, Gewicht und Tätigkeit ermittelt wird. Auf dem “Kalorien-Konto” summieren sich die verzehrten Lebensmittel und Mahlzeiten, wodurch Sie Ihre Kalorienzahl täglich im Blick behalten.

Vitamine, Mineralien und ausreichend Trinken mit virtueller Hilfe

Welche Vitamine braucht der Körper, wie viele und wann? Die Vitamine und Mineralien App informiert über wichtige Stoffe für den Körper, indem sie Vitamine und Mineralstoffe auflistet und erklärt. Die App berechnet die individuelle Tagesdosis nach verschiedenen Kriterien wie Alter und Größe und zeigt passende Lebensmitteln an, in denen die entsprechenden Vitamine und Mineralstoffe stecken. Die Trinkwecker App dagegen hilft, die tägliche Trinkmenge zu steigern. Die App erinnert auch ohne Internetzugang zum Trinken und spricht bestrebten Wassertrinkern auch mal ein Lob aus.
Tun Sie etwas für ihre Gesundheit und machen Sie sich selbst ein Bild von den virtuellen Ernährunghelfern.

Ein Foto von fox17 – FotoliaSimilar Posts: